Unreal-Herbst-Meetup

Edited 9

Die vr-on GmbH ist seit vergangenem Jahr stolzer Organisator des Unreal Meetup und hat bisher fünf Veranstaltungen erfolgreich durchgeführt. Am 19. September fand wieder ein bedeutendes Treffen statt. Mit einem großen Publikum von mehr als 45 Unreal-Enthusiasten erwies sich die Veranstaltung als eine großartige Lernerfahrung für alle Teilnehmer und damit als großer Erfolg. Inmitten von Brezeln, Bier und anderen Getränken aller Art wurde das Gefühl des Oktoberfestes vermittelt, während unsere Teilnehmer Ideen und technisches Know-How austauschen.

collageUnrealMeetupBlog

 

Auf der offiziellen Agenda standen zwei Einzelpräsentationen mit anschließender Podiumsdiskussion. Die Art und Weise, wie jedes nachfolgende Thema mit seinem Vorwort verbunden war, sorgte dafür, dass die Zuschauer die vollen drei Stunden den Ausführungen gespannt folgten. Edited 4Lukas Rustemeyer war unser erster Gastredner. Lukas hat als selbständiger Spieleentwickler bereits rund fünf Jahre Erfahrung mit Unreal. Er entwickelte Brick Rigs mit dieser Engine und ist daher ein Experte für die Spieleentwicklung in Unreal. Sein Vortrag drehte sich um das Thema Optimizing Code and Art for the Unreal Engine. Lukas diskutierte sehr ausführlich über Meshes, Materialien und Texturen, während der Entwicklung von Spielen mit UE4. Jedes Konzept wurde im Hinblick auf die Optimierung während der Entwicklung erläutert. Er schloss mit einem interessanten Experiment, das das Publikum dazu anregte, über die Diskussion nachzudenken. Der junge Entwickler kennt sich mit Unreal aus und weiß, wie man Wissen zu verwandten Themen vermittelt.

 

IMG_20190919_200455Der zweite Vortrag wurde von Stephan Menzel, unserem Entwicklungsleiter der vr-on GmbH, gehalten. Stephan verfügt über langjährige Erfahrung und Expertise im Umgang mit der Unreal Engine für Business-Anwendungen und erläuterte die Grundlagen des Networking für UE4. Stephans ausführlicher Vortrag reichte von den Anwendungsfällen von Unreal über Netzwerklayouts, Funktionalitäten und Herausforderungen. Er stellte auch eine umfassende Version des Ansatzes von vr-on zu den zuvor vorgestellten Unterthemen vor. Dies löste eine spannende Diskussion aus, da sich einige Leute für die Funktionsweise unseres Tools, STAGE rund um Unreal und die Erfahrungen unserer Entwickler mit der Engine interessierten.

 

Von der Programmierung bis zum Networking wandte sich unsere Veranstaltung dann der Cloud Integration mit der Unreal Engine zu. Eine Podiumsdiskussion half dem Publikum, Einblicke in das Thema aus verschiedenen Perspektiven zu gewinnen. Edited 5Stefan aus unserem Entwicklungsteam moderierte die Diskussion und sorgte dafür, dass seine spannenden Fragen nicht nur die Diskussion am Laufen hielten, sondern auch Ideen von allen Teilnehmern eingebracht werden konnten. Neben unseren ersten beiden Referenten kamen Andraes Christoph und Pasi Katajainen als Senior Project Manager bzw. CTO von Nordcloud hinzu. Als Experten für Cloud-Consulting informierten sie das Publikum über die Vorteile und Risiken von Cloud-Lösungen für Videospiele und Business-Anwendungen gleichermaßen. Wir haben verschiedene Themen angesprochen, darunter "Cloud" als Schlagwort sowie VR- und AR-Cloud. Letztere hat in der jüngeren Vergangenheit an Popularität gewonnen, nachdem sie im diesjährigen Gartner Hype Cycle erwähnt wurde (lesen Sie hierzu unseren Blog-Artikel). Edited 8Weitere Themen umfassten AWS, Google Cloud und Microsoft Azure sowie die persönlichen Tipps und Tricks jedes Teilnehmers zur Nutzung von Cloud in Verbindung mit der  Unreal Engine. Die Diskussion endete mit einer interaktiven Frage-Antwort-Runde, in der das Publikum seine offenen Fragen klären und weitere Themen aus dem jeweiligen Interessengebiet einbringen konnte. Die Diskussionen wurden informell fortgesetzt und der große Erfolg dieses Herbsttreffens gefeiert.

 

Wir hoffen, dass unser Artikel zur Veranstaltung für diejenigen die leier nicht teilnehmen konnten als hilfreiche Zusammenfassung dient. Wenn Sie Interesse haben, an einem unserer zukünftigen Meetups teilzunehmen, können Sie sich unter diesem Link auf dem Laufenden halten. Nutzen Sie das Meetup Forum auch gerne dafür, Ihre Ideen für einzelne Präsentationen oder Podiumsdiskussionen einzubringen. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Winterveranstaltung zu treffen! :)